Sie können für jedes Produkt unter „Produkt bearbeiten“ festlegen, ob Sie das Inventar über Paymash verwalten möchten.

Vorteile der Inventarverwaltung:

  • Ihre verkauften Produkte werden automatisch vom Inventar abgezogen.
  • Wenn das Inventar eines Produktes Null oder kleiner ist, kann es im Webshop nicht mehr gekauft werden.
  • Die Inventarverwaltung ist auch für mehrere Filialen einfach und übersichtlich
  • Sie behalten stets die Übersicht über Ihre Produkte

Die Inventarverwaltung

Klicken Sie in Ihrer Produktverwaltung auf das Produkt. Wenn Ihr Produkt Varianten hat, klicken auf die Variante, deren Inventar Sie verändern möchten. In dem grauen Balken, den Sie nun vor sich haben, können Sie die Inventaränderung vornehmen.

  1. Filiale wählen
  2. Änderung eingeben
  3. Einkaufspreis angeben: als Standard steht dort der Einkaufspreis, der für das Produkt festgelegt wurde
  4. Beschreibung (optional): wenn gewünscht, kann ein Vermerk hinterlegt werden (z.B. „Lieferung vom 14.03.2016, 14.50“)
  5. „Speichern“

Gut zu wissen: Was geschieht, wenn das Inventar eines Produktes 0 oder kleiner ist?

Kassenapp, Online-Rechnung oder Offerte: Das Produkt kann weiterhin verkauft werden.

Webshop: Das Produkt wird automatisch als nicht verfügbar angezeigt und kann nicht gekauft werden.

Wir gehen davon aus, dass Produkte die über das POS verkauft werden, physisch vom Verkäufer an den Kunden übergeben werden. Dadurch weiss der Verkäufer, dass das Produkt im Lager ist aber z.B. das Inventar in Paymash noch nicht aktualisiert wurde. Im Webshop ist dies nicht der Fall, deswegen ist dort der Verkauf von Produkten mit dem Inventar 0 oder weniger nicht möglich.

War diese Antwort hilfreich für dich?