Mehrere Küchenbondrucker einrichten - so geht es

Wichtig: Diese Funktion ist nur mit aktiviertem Restaurant / Tischplan Modus verfügbar.

1. Schritt: Mehrere Küchendrucker im Admin festlegen

  1. Logge dich in den Adminbereich ein
  2. Navigiere zu Einstellungen > Restaurant
  3. Erstelle einen Drucker im Bereich “Mehrere Küchendrucker”
  4. Lege einen Druckernamen fest (Bsp:  Getränke) und speichere
  5. Lege weitere Drucker an.

2. Schritt: Kategorien und Produkte einem Küchendrucker zuordnen

Lege nun auf Produkt oder Kategorieebene fest, welches Produkt auf welchem Drucker gedruckt werden soll.

Bearbeite dazu das Produkt oder die Kategorie und wähle im entsprechenden Abschnitt den richtigen Drucker aus.

In der Regel übernehmen alle Produkte die Einstellungen der jeweiligen Kategorie. Wenn du zum Beispiel in der Kategorie “Getränke” einen bestimmten Küchenbondrucker festlegst, dann übernehmen alle Produkte und Subkategorien in dieser Kategorie automatisch diese Auswahl. Standardmässig ist also immer “Gleich wie Eltern” ausgewählt, was soviel bedeutet wie, gleich wie die darüberliegende Kategorie.

Wenn du in einer Subkategorie oder sogar auf Produktebene  eine abweichende Regelung festlegst, dann wird die allgemeine Einstellung nicht beachtet. Es gilt, der Grundsatz, dass die spezielle Regel zur Anwendung kommt, wenn Sie von der allgemeinen Regelung abweicht.

Wenn man beispielsweise festlegt, dass die Produkte der Kategorie “Dessert” auf dem Küchendrucker A gedruckt werden sollen, jedoch bei einem einem Produkte (bsp: “Eiskaffee”) dieser Kategorie, den Drucker B zuordnet, dann wird dieses Produkt auf dem Drucker B ausgedruckt, während alle anderen Produkte an den Drucker A gesendet werden.

3. Schritt: Drucker auf dem Tablet oder Smartphone richtig konfigurieren

Zum Schluss muss nun auf jedem mobilen Gerät die Küchendrucker richtig konfiguriert werden.

  1. Logge dich dazu auf allen mobilen Geräten, die mit den Druckern verbinden möchtest ein.
  2. Gehe zu Einstellungen > Drucker und verbinde die Drucker mit dem Gerät
  3. Wähle den Drucker nochmals an und klicke auf bearbeiten
  4. Aktiviere nun den Küchendrucker und wähle anschliessend einen virtuellen Drucker aus.

War diese Antwort hilfreich für dich?