MO/TO steht für „Mail Order/Telephone Order“. Bei dieser Zahlungsmethode können die Kunden per Telefon oder E-Mail Bestellungen aufgeben.

Wie kann man diese Funktion aktivieren:

  1. Melde dich bei deinem myPOS-Konto an, ruf das Menü „POS-Geräte“ auf. Wähle MO/TO Virtuelles Terminal, und rufe das Menü auf oder melde dich bei deinem myPOS App (für iOS oder Android) an und rufe das Menü „MO/TO Virtuelles Terminal“ auf.

  2. Fülle das Antragsformular aus.

  3. Die Entscheidung wird in den folgenden Tagen mitgeteilt. Falls dein Antrag genehmigt wird, kannst du MO/TO-Transaktionen über dein myPOS -Konto, die myPOS -Mobilapp (iOS und Android) sowie alle anderen myPOS -Geräte annehmen.

Höchstbeträge bei MO/TO Zahlungen

Die Höchstbeträge kannst du im Bereich „Gebühren“ in deinem myPOS-Konto einsehen. Der Höchstbetrag für diese Art von Zahlungen ist aus Sicherheitsgründen niedriger als bei anderen Zahlungen. Wenn du den maximalen Zahlungsbetrag erhöhen möchtest, wendest du dich an help@mypos.com.

Sicherheitsmaßnahmen bei MO/TO Zahlungen

Du haftest für finanzielle Verluste, die sich aus eventuellen Streitigkeiten ergeben. Informiere dich daher stets gründlich über deine Kunden und die Herkunft ihrer Kartendaten. Es ist wichtig, dass du immer die Quelle der Kartendaten überprüfst, bevor du MO/TO-Zahlungen verarbeitest. Überprüfe auch, ob die E-Mail-Adresse, von der du die Kartendaten erhalten hast, in Betrugslisten aufgeführt ist.

Beachte, dass man in manchen Fällen bei MO/TO-Transaktion Nachweise erbringen muss. Auch dein Zugriff auf die Funktion kann im Zuge einer vorgenommenen Risikobewertung eingeschränkt werden.

Rolling Reserve

30% des Betrages einer MO/TO-Transaktion werden als Sicherheit eingehalten (Minimalbetrag ist 1 EUR). Der Betrag wird für einen Zeitraum von 180 Tagen eingehalten. Dieser Zeitraum gewährt genug Zeit für jegliche potenzielle Rückbuchungen und/oder Betrugsmeldungen.

Falls ein solcher Fall eintritt, wird der Betrag der Rolling Reserve benutzt, um die ausstehenden Zahlungen zu begleichen. Der Betrag der Rolling Reserve akkumuliert sich mit jeder folgenden MO/TO-Transaktion.

War diese Antwort hilfreich für dich?