Wir haben einige Verbesserungen an Paymash vorgenommen, darunter hat sich auch die Nummerierung der Rechnungen verändert. Im folgenden Artikel erklären wir dir was sich verändert hat und welchen Einfluss, dass auf deinen Alltag nimmt.

Die neue Nummerierung

Deine Rechnungen werden ab dem 31.3.2017 linear aufwärts nummeriert, beginnend bei 1,2,3 usw. Des Weiteren sind die Rechnungsnummern nicht mehr von deinem Endgerät oder Kunden abhängig.

Die erste Zahl (77) wird von Paymash für jede Rechnung, akzeptierte Offerten und Stornierung generiert. Zusätzlich wird in den Klammern (721-18) die Rechnungsnummer wie vor dem Update generiert. So werden für die bisherigen Nutzer keine Lücken in der Nummerierung entstehen. Die erste Zahl in der Klammer zeigt an von welcher Quelle - Kasse, Webshop oder Desktop, die Rechnung erstellt wurde. Die zweite Nummer danach ist eine aufsteigende Nr. der Rechnung auf diesem Gerät.

Vorher-Nachher-Vergleich

So sahen die Rechnungsnummer vorher aus:

So sehen die Rechnungsnummern nachher aus:

Hast du eine Antwort gefunden?